Linda Partridge auf der Liste der "Global Highly Cited Researchers"

Clarivate Analytics veröffentlicht jährliche Liste

Max-Planck-Direktorin Professor Dame Linda Partridge ist auf der jährlichen Liste der "Global Highly Cited Researchers" von Clarivate Analytics aufgeführt. Die Liste enthält ein "Who's Who" der einflussreichsten Forschenden. Ihre Veröffentlichungen gehören zu den top 1 % der Zitate im Web of Science™ Zitationsindex nach Fachgebiet und Publikationsjahr.

"Ich fühle mich sehr geehrt, in diese Liste aufgenommen zu werden", sagt Linda Partridge. "Dies ist der Verdienst der Studenten, Postdocs und Mitarbeitenden, mit denen ich das große Glück hatte, zusammenzuarbeiten, und ohne die dies nicht möglich gewesen wäre."

Linda Partridge konzentriert sich in ihrer Forschung auf evolutionär konservierte Mechanismen, die den Alterungsprozess steuern. Ihr besonderes Interesse gilt der Rolle von Signalwegen, die den Nährstoffstatus des Körpers messen, den Einfluss von Ernährung und insbesondere von reduzierte Nahrungsaufnahme auf das Altern und neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson. Ziel ist es, die Gesundheit im Alter zu verbessern, z. B. durch Ernährungsumstellung oder genetische oder pharmakologische Ansätze.

Partridge ist Trägerin zahlreicher Auszeichnungen, wurde 2009 mit einem Dame Commander of the Most Excellent Order of the British Empire (DBE) für Verdienste um die Wissenschaft geehrt und ist Fellow der Royal Society. Sie ist Gründungsdirektorin des Max-Planck-Instituts für Biologie des Alterns und biologische Sekretärin der Royal Society.

Erfahren Sie mehr über die Forschung in der Abteilung Partridge.

This website uses Cookies. By continuing to navigate on this website without changing the Cookie settings of your internet browser you agree to our use of Cookies. Privacy Policy