Jubiläum des Max-Planck-Instituts für Biologie des Alterns

BILDERGALERIE: 10-jähriges Jubiläum - wissenschaftliches Symposium

Namhafte Wissenschaftler besuchen Köln und blicken auf 10 erfolgreiche Jahre Alternsforschung zurück.

In den letzten Jahren hat sich im Raum Köln/Bonn ein weltweit führendes Forschungscluster der Alternsforschung entwickelt, zu dem das Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns einen wertvollen Anteil beiträgt.

Zu seinem 10-jährigen Bestehen feierte das Institut am 13. September 2018 ein festliches Symposium, das auf die Vergangenheit und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zurückblickte und über mögliche zukünftige Entwicklungen im Bereich der Alternsforschung informierte.

Die Geschäftsführerin, Prof. Linda Partridge, begrüßte stolz ein großes Publikum aktueller und ehemaliger MPI-Mitgliedern sowie Wissenschaftler, die aus benachbarten Instituten angereist waren. Inspirierende Vorträge von internationalen Experten wie Thomas Langer, Valter Longo, Anne Brunet, Matt Kaeberlein und Key Note Sprecherin Cynthia Kenyon begeisterten das Publikum mit ihren individuellen Ideen aus dem Bereich der Alternsforschung.

Die MPI-Alumni-Mitglieder Anna Wredenberg und Shuhei Nakamura gaben Einblicke in ihre berufliche Laufbahn, während Postdoc Nina Bonekamp und Doktorandin Carina Weigelt ihre ganz eigenen Erfolgsgeschichten vorstellten. Im Laufe der Postersession am Nachmittag fand ein reger wissenschaftlicher Austausch statt, der die anhaltende Leidenschaft und die großen Ambitionen der teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler für ihr Fachgebiet deutlich machte.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine abendliche Sommerparty, bei der alle Alumni- und aktuellen MPI-Mitglieder, alle Gäste und Gastwissenschaftler ihre Momente der Freude und des Erfolgs teilten und einfach die letzten 10 Jahre ihres Lebens am MPI für Biologie des Alterns feierten.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung