FORSCHUNGSGRUPPE WICKSTRÖM

Neuigkeiten

Das Wickström Labor zieht nach Helsinki Institute of Life Science (HiLIFE)
Zur Labor-Seite

Hauthomöostase und Altern

Adulte, im Gewebe vorliegende Stammzellen treiben die Erneuerung, Reparatur und Umgestaltung von Geweben voran, damit diese ihre Struktur und Funktion behalten. Mit Hilfe unserer Arbeit möchten wir herausfinden, wie die Verhaltensweisen einzelner Stammzellen auf der Populationsebene koordiniert werden und wie die Dynamik auf Populationsebene mit der Gewebearchitektur verknüpft ist. Die Aufdeckung dieser Grundlagen der Regulierung erleichtert die Entwicklung von Stammzell- und regenerativen Therapien sowie von wirksameren Krebsbehandlungen. Als sich selbst erneuerndes Organ, das durch zahlreiche unterschiedliche Stammzellpopulationen aufrechterhalten wird, stellt die Epidermis ein ausgezeichnetes, klinisch hochrelevantes Forschungsparadigma für diese Fragen dar.


Unsere Forschung konzentriert sich hauptsächlich auf drei Bereiche:

  1. Rolle der Wechselwirkungen zwischen Stammzellen mit ihrer Nische- bei Determinierung und phänotypischer Plastizität

  2. Biomechanik der Morphogenese, Homöostase und des Alterns der Epidermis

  3. Regulierung der Zellkern- und Genomarchitektur, der Genexpression und des Stammzellschicksals mittels Mechanotransduktion

Klicken Sie hier, um mehr über unsere Forschung zu erfahren...

Drittmittel-Projekte

  • 2010 - current | Paul-Gerson-Unna-Forschungsgruppe
    Diese Arbeitsgruppe ist eine der drei Paul Gerson Unna-Forschungsgruppen innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft, die von der Max und Ingeburg Herz-Stiftung mit Unterstützung der Max-Planck-Stiftung finanziert werden. Mehr zu dem Projekt...

  • 2015-2017 | DFG
    Role of Integrin-linked kinase in skin homeostasis and carcinogenesis

  • 2017-2020 | DFG
    Regulation of epidermal stratification and homeostasis through contractility and density sensing, German Research Foundation (DFG; SFB 829)

  • 2015-2017 | DFG
    Role of Integrin-linked kinase in skin homeostasis and carcinogenesis, German Research Foundation (DFG; WI 4177)

  • 2013-2016 | DFG
    Regulation of epidermal stratification and homeostasis through contractility and density sensing, German Research Foundation (DFG; SFB 829)

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung