SERVICEEINHEIT: Metabolomik

Leistungen

Die Serviceeinheit Metabolomik zielt darauf ab alle Wissenschaftler erfolgreich bei der Etablierung ihrer Metabolomikprojekte zu unterstützen.
Da jeder Organismus eine Vielzahl von funktionell und chemisch unterschiedlichen Metaboliten mit unterschiedlichen physikalisch-chemischen Eigenschaften enthält, sind für ihre effiziente Analyse verschiedene Ansätze erforderlich. Entsprechend bieten wir je nach individuellen Anforderungen Unterstützung an.
Routinemäßige qualitative und quantitative Gas- und Flüssigkeitschromatographie-Trennverfahren in Kombination mit einer breiten Palette von Massenspektrometern mit hoher und niedriger Auflösung gehören zu unserer Grundausstattung. Diese Methoden erlauben neben der qualitativen Analyse zahlreicher zellulärer Lipide die Identifikation von polaren Metaboliten aus dem zentralen Stoffwechsel.
Für den Fall, dass komplexere, insbesondere ungezielte oder größere Studien angestrebt werden oder eine Analyse spezifischer Metaboliten erforderlich wird, können wir die Wissenschaftler auf der Ebene des experimentellen Designs, der Erstellung spezifischer Probenvorbereitungs- und Metabolitextraktionsmethoden, aber auch bei der Datenanalyse, Visualisierung und Interpretation beraten und unterstützen.
Unser Hauptziel ist es, in enger Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Forschungsgruppen zu arbeiten und einen flexiblen, schnellen und zuverlässigen Service anzubieten, um den Anfragen der Benutzer gerecht zu werden und biologische Fragen zu klären.

Geräte

  • Waters TQ coupled to Thermo Fisher Dionex™ ICS-5000+

  • Waters TQ-S coupled to Acquity UPLC (iClass)

  • Thermo Fisher Exactive HF coupled to Acquity UPLC (iClass)

  • Thermo Fisher Q Exactive GC Orbitra GC-MS/MS

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung